E-Scooter explodierte auf Parkplatz

Akku fing Feuer, 3 Autos kaputt

E-Scooter explodierte auf Parkplatz

Artikel teilen

Als zwei Zeugen auf Rädern durch die Hasnerstraße fuhren, riss sie ein plötzlicher Knall fast vom Sattel.

Wien. Ohne ersichtlichen Grund ging ein E-Scooter mit Sitz (der fast schon wie ein Mofa wirkt) nach der Explosion Sonntagnachmittag in Flammen auf. In Sekunden griff das Feuer von dem Gefährt, das an ein Verkehrszeichen angekettet war, auf mehrere Fahrzeuge über, die in der Nähe geparkt waren. Am ärgsten erwischte es eine VW-Limousine, die komplett ausbrannte, zwei weitere Autos wurden durch Flammen und herumfliegende Teile des E-Scooters stark beschädigt.

© Viyana Manset Haber
E-Scooter explodierte auf Parkplatz

Nachdem die Feuerwehr gelöscht hatte, übernahm das Landeskriminalamt die Ermittlungen, wobei man davon ausgeht, dass sich ein Akku spontan entzündet hat. Genauere Umstände werden noch erhoben, um Fremdverschulden ausschließen zu können.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo