Mahnmal für Dreizehnjährige
Video nur mit oe24plus Abo verfügbar.

Neue Erkenntnisse

Mord an Leonie: Verdächtige Afghanen mehrfach vorbestraft

Grausam: Mädchen soll unter Drogen gesetzt und getötet worden sein.

Wien, NÖ. Nach dem Fund der Leiche eines 13-jährigen Mädchens in der Erzherzog-Karl-Straße in Wien-Donaustadt hat die Polizei am Montagabend zwei Männer festgenommen. Die mehrfach vorbestraften afghanischen Staatsbürger, 16 und 18 Jahre alt, werden verdächtigt, das Mädchen getötet zu haben. Die Polizei kam durch Handyortung und durch Zeugenaussagen auf die Spur der Männer. Der eine wurde im neunten, der andere im 22. Wiener Bezirk verhaftet.

Ob die 13-Jährige die beiden Männer gekannt hatte, ist aber noch nicht klar. „Das wird noch ermittelt“, sagte Polizeisprecherin Barbara Gass. Die Verdächtigen wurden bisher noch nicht zu der Tat befragt. „Sie werden am Dienstag einvernommen“, sagte Gass.

Alle neuen Erkenntnisse lesen Sie hier mit oe24plus!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten