Was hinter der ''Polizei in Wohnung''-Panne steckte | Polit-Wirbel

Lokal zu lange offen

Irre Party mit 300 Gästen: Klub in Favoriten geräumt

Finanzpolizei, Polizei und Stadt räumten zwei Sperrstunden-Brecher-Lokale.

Wien. Auch in den Lokalen der Nachtgastronomie wurde am Wochenende wieder scharf kontrolliert: Beamte der Finanzpolizei, der Polizei und des Einsatz-Team Wien fanden etwa in Favoriten auf der „Balkanmeile“ einen Klub, in dem weit mehr als 300 Gäste ausgelassen feierten – und alle Corona-Sicherheitsmaßnahmen ignorierten. Das Lokal wurde geräumt, wobei die Gäste allen Anweisungen folgten, der Besitzer wird angezeigt.

Ähnlich geht es dem Betreiber einer Bar in Mariahilf, wo nach 1 Uhr noch eine lautstarke Geburtstagsparty im Gange war. Die Bilanz: 24 Anzeigen ­wegen Covid- oder Gewerbeordnungsverstößen bzw. wegen Schwarzarbeit.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten