Schlagring

Festnahme in Ottakring

Massenschlägerei: Jugendlicher schlug mit Schlagring auf Bewusstlosen ein

Samstagabend kam es an zwei Schauplätzen in Wien zu dramatischen Szenen. In Simmering schlug ein Mann seine Frau aufgrund von "Eheproblemen" nieder, in Ottakring lieferten sich neun jugendliche Männer eine gewaltsame Rauferei. Ein Beteiligter wurde bewusstlos, dennoch ließ man nicht von ihm ab.

Neun Männer im Alter von 16 bis 19 Jahren lieferten sich eine Riesen-Rauferei in Ottakring: Sie sollen sich gegenseitig geschlagen und getreten haben, wie die Landespolizeidirektion Wien berichtet. Ein 19-Jähriger verlor dabei das Bewusstsein. Dringend tatverdächtig ist ein 17-Jähriger, der das Opfer mit einem Schlagring niedergeschlagen und weiter auf ihn eingeprügelt haben soll, nachdem dieser das Bewusstsein verloren hatte. Der mutmaßliche Täter, ein 17-Jähriger, wurde festgenommen, berichtete die Polizei.

Worum es um 1.00 Uhr bei der Rauferei zwischen den insgesamt neun Männern im Alter zwischen 16 und 19 ging, wollten die schweigsamen, aber durchgehend alkoholisierten Jugendlichen nicht verraten.  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten