Mega-Stau nach Unfall-Serie auf A2

6 Kilometer Blechlawine

Mega-Stau nach Unfall-Serie auf A2

ÖAMTC: Zwei Lkws und ein Pkw involviert - 47-jähriger Tscheche ins UKH Meidling geflogen.

Ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) beim Knoten Guntramsdorf (Bezirk Mödling) hat am Dienstag zu erheblichen Behinderungen in Fahrtrichtung Wien geführt. Der ÖAMTC berichtete von mehreren Kilometern Stau. Ein 47-jähriger Tscheche wurde von "Christophorus 9" ins UKH Wien-Meidling geflogen.
 
Nach Angaben eines Klub-Sprechers waren zwei Lkws und ein Pkw in den Unfall verwickelt. Eines der Schwerfahrzeuge geriet demnach von der Fahrbahn und über eine Böschung. Der Lenker wurde von der Feuerwehr befreit und vom Notarzthubschrauber abtransportiert.
 

Nächster Unfall: Komplett-Sperre

Bei Baden soll es inzwischen zu einem weiteren Unfall mit Lkws gekommen sein. Ein Rettungs-Helikopter ist unterwegs. Zwei Fahrstreifen sind gesperrt. Aktuell staut es sich 6 Kilometer Fahrt-Richtung Wien. 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten