Marco Pogo

Chef der Bierpartei als Schnellfahrer

Pogo: In 8 Minuten zweimal in selbe Radarfalle getappt

Artikel teilen

Punktlandung: Zwei Mal in acht Minuten fuhr Pogo exakt 17 km/h zu schnell.

Simmering. Der Arzt, Rocker, Chef der Bierpartei, Simmeringer Bezirksrat und – offenbar – rasende Kandidat für die Bundespräsidentenwahl Marco Pogo alias Dominik Wlazny schüttelt derzeit über sich selbst den Kopf: „Andere Leute fahren in die Karibik, ich fahre in acht Minuten zwei Mal ins ­selbe Radar.“

Tatsächlich war er am 10. Jänner laut Anonymverfügung um 8.48 Uhr in der Simmeringer Rappachgasse Richtung Krause­gasse um exakt 17 km/h zu schnell in der 30er-Zone unterwegs. Nur acht Minuten später, um 8.56 Uhr, wurde er nochmals geblitzt – diesmal in Richtung Kopalgasse. Er fuhr unter Einrechnung der Messtoleranz 47 km/h zu schnell.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo