Schwerer Betrug: Wiener Polizei jagt diesen Mann

Öffentliche Fahndung

Schwerer Betrug: Wiener Polizei jagt diesen Mann

Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht, mehrere Betrugstaten begangen zu haben. 

Der Tatverdächtige soll sich mit gefälschten Ausweisen Bankkonten eröffnet haben. Über diese Konten inserierte er im Internet Kleinanzeigen und bot diverse Waren an. Mehrere Personen wollten diese Waren erbwerben, überwiesen Geld auf die Konten des Tatverdächtigen, aber bekamen keine Ware zugestellt. Die Schadenssumme ist im vierstelligen Bereich.
 
Es konnten Lichtbilder des mutmaßlichen Täters ausgewertet werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise (auch anonym) werden unter der Telefonnummer 01-31310-63350 erbeten.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten