U-Bahn-Zug überfährt Roller: Feuerwehr-Einsatz

Störung bei U4

U-Bahn-Zug überfährt Roller: Feuerwehr-Einsatz

Die Fahrgäste stiegen nach dem Feuerwehreinsatz bei der nächsten Station aus.

Wien. Am Donnerstagabend kam es zu einer Betriebsstörung bei der U4, weil ein U-Bahnzug einen Roller überfuhr. Der Zug blieb stehen und alarmierte die Feuerwehr. Diese rückte unter Alarmstufe zwei aus, untersuchten den Waggon und konnten grünes Licht für eine weitere Fahrt in die Station geben. Dort stiegen die Leute aus dem Waggon aus, wie die Feuerwehr gegenüber oe24 bestätigt. 

Die Wiener Linien untersuchen den Zug nun auf Beschädigungen.

Kurz nach 21 Uhr konnten die Wiener Linien den Betrieb in der Station mit unterschiedlichen Intervallen wieder aufnehmen.