Rucksack angezündet

Von Polizei gesucht

Zündete Rucksack in U-Bahn-Station an

Ein derzeit unbekannter Täter zündete am 28. November 2019 einen mitgebrachten Rucksack im Wartebereich der Station U3 Neubaugasse an.

Wien. Durch den Brand kam es zu starker Rauchentwicklung. Aufgrund des schnellen Einschreitens der Einsatzkräfte konnten größere Personen- oder Sachschäden unterbunden werden.

© LPD-W
Rucksack angezündet
× Rucksack angezündet

 
Täterbeschreibung: männlich, ca. 25-35 Jahre alt, schwarzer Oberlippenbart, schlanke Statur, ca. 60-75 kg Gewicht, schmale, blasse Gesichtsform, schwarze Augenbrauen, schwarze Jacke, weiß-braun-schwarz gestreifter Schal, schwarze Wollhaube.
 
Es konnten Lichtbilder des mutmaßlichen Täters sichergestellt werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise (auch anonym) werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsbereich Brand, unter der Telefonnummer 01-3131033870 erbeten.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten