Jetzt kommt Strache-Film ins Kino

'Ein Jahr mit HC Strache'

Jetzt kommt Strache-Film ins Kino

Im November wird der Film Ein Jahr mit Heinz-Christian Strache in die Kinos kommen, danach ins TV. 12 Monate begleitete Regisseur und Schauspieler Gabriel Barylli den Ex-FPÖ-Chef. Eine spannendere Polit-Zeit hätte sich der Filmemacher gar nicht aussuchen können. Als 2018 die Dreharbeiten begannen, war Strache Vizekanzler, Minister, stolzer Parteichef.

Dann die Geburt von Straches Sohn Hendrik, das offen zelebrierte Liebesglück mit seiner Philippa. Schließlich der jähe Absturz nach der Ibiza-Affäre, Momente, die ein Leben komplett umwarfen.

Barylli Strache © Facebook Barylli & Strache: Mittlerweile sind sie Freunde.

Barylli war mit Mikro und Kamera immer dabei

Im oe24.TV-Interview sagt der Regisseur jetzt: „Ich weiß ganz genau, wo ich gesessen bin, als ich das Ibiza-Video gesehen hab. ‚Um Gottes willen‘, hab ich mir gedacht. Das war’s, morgen gibt’s den Rücktritt, ist doch klar.“ So kam es auch.

Strache und Barylli sind inzwischen Freunde: „Wenn man einen Menschen ein Jahr lang begleitet, dann entsteht logischerweise eine ­Nähe, ein Verständnis für die Beweggründe des anderen.“ Er, Barylli, verstehe zwar die Empörung über die Ibiza-Affäre. Aber: Strache sei inzwischen ein anderer: „In der Zauberflöte gibt es die Feuer- und die Wasserprobe. Da muss man durch. Nach solchen Prüfungen ist man ein gereifterer Mensch.“

Auch bei Strache sei das so. Seine „Seele braucht noch Zeit, sich zu beruhigen“, so Barylli. Er glaubt aber, dass Strache in die Politik zurückkehren wird: „Er wird immer politisch sein, er kann gar nicht anders.“

Straches neue Videobotschaft: "Ihr fehlt mir sehr!"

Strache postete am Donnerstag auf Facebook eine Video-Botschaft an seine Fans: „Leider kann ich beim kommenden FPÖ-Bundesparteitag nicht bei euch sein. Aber ich bin im Herzen bei euch und das werde ich immer sein. Glaubt mir, ihr fehlt mir sehr.“ Dann attackiert Strache seine politischen Gegner: „Fürchtet man die Rehabilitierung meiner Person, meinen Wiedereinstieg in die Politik? Waren wir zu erfolgreich unterwegs? (…) Das war alles von langer Hand geplant, es war ein gezielter Sturz einer Regierung.“

K. Wendl

Video zum Thema Strache: "Wer fürchtet meine Rückkehr in die Politik?"
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten