Parlamentarier als reine

Leerer Plenarsaal

Parlamentarier als reine "Alibi-Kicker"

Statt zwei wird diese Woche im Parlament nur ein Tag verhandelt.

In der Regierung herrscht Eiszeit – und im Parlament daher akute Arbeitslosigkeit. Mangels Regierungsvorlagen tagt der Nationalrat diese Woche nur ein-, statt wie geplant zweimal. Am Programm Nervenzerfetzendes wie die Refundierung der Getränkesteuer an die Länder und ein Gesetz für die Einweisung von Psychiatriepatienten – künftig soll dafür ein Gutachten ausreichen, statt wie bisher zwei.

Den Anfang macht am Mittwoch aber die FPÖ, die das Thema der aktuellen Stunde vorgibt: die Bankensteuer. Hier versucht die FPÖ, auf einen fahrenden Zug aufzuspringen. Hat doch SPÖ-Kanzler Werner Faymann mit seinem Bankengipfel heute längst die Initiative ergriffen. Das BZÖ stellt einen Misstrauensantrag gegen SPÖ-Gesundheitsminister Alois Stöger. Grund: Der Killer-Käse. Offen bleibt, ob die Grünen wie FPÖ und BZÖ eine Sondersitzung fordern. Sie zögern, weil so eine Sitzung ohne Regierungsvorlagen sinnlos wäre.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten