Wirbel um Anti-Sexismus-Trainings

Für Politiker

Wirbel um Anti-Sexismus-Trainings

Weiter Debatte um Sexismus von Politikern: Dönmez beschimpft Feministinnen.

Wien. Es ist das Gesprächsthema: Wie ÖSTERREICH berichtete, plant das Parlament Anti-Sexismus-Kurse für Po­litiker, und zwar nicht erst nach dem sexistischen Tweet des Abgeordneten Efgani Dönmez, der aus dem ÖVP-Parlamentsklub flog.

Dönmez selbst zeigt sich uneinsichtig: Just als die ÖSTERREICH-Story im Internet erschien, zog er auf Facebook gegen seine Kritikerinnen vom Leder: „Zum Speiben, diese Doppelmoral von manchen Journalisten und Binnen-I-Feministinnen, welche nicht Informationsarbeit, sondern Erziehungsarbeit, statt Aufklärung einseitig verkürzte Meinungen verbreiten.“ Da­zu postete Dönmez die ÖSTERREICH-Sonntagskolumne von Ex-BZÖ-Chef Gerald Grosz, der ihn wortgewaltig verteidigt hatte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten