Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fast von Polizei überrollt

FPÖ outet Klima-Aktivisten

Neue Aufregung im Umfeld der Klimademo: Vorfall bei Festnahme eines Aktivisten.

Das Video zeigt, wie knapp es war: Umwelt-Aktivist Anselm Schindler (28) liegt – von Beamten fixiert – unter einem Polizeiauto. Das Fahrzeug beginnt zu rollen, in letzter Sekunde ziehen ihn die Polizisten aus der Gefahrenzone. Sein Kopf wäre fast überfahren worden.

© Twitter
Aselm Schindler Sina Reisch
× Aselm Schindler Sina Reisch
Die beiden Klima-Aktivisten Anselm Schindler und Sina Reisch

Video zum Thema: Schock-Video: Polizeigewalt gegen Klima-Aktivisten
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Vorgeschichte: Während der Demo fotografiert der Münchner Aktivist die Blockade des Rings. Laut eigenen Aussagen stand er am Gehsteig, machte nicht mit: „Dann meinte ein Polizist, dass wir weg sollen. Wir fragten, warum, dann kam es zu einem Gerangel“, sagt er zu ÖSTERREICH. Weiter: „Sie stießen mich zu Boden, legten mir Handschellen an.“ An die Gefahr kann er sich nicht erinnern: „Alles ist verschwommen.“ Er musste die Nacht in einer Zelle verbringen.

FPÖ outet Aktivisten

Die Aktion sorgt auch politisch für Aufregung. Leo Kohlbauer von der FPÖ hat den Aktivisten nun auf Twitter geoutet. "Dieser deutsche Berufsdemonstrant dürfte die Person sein für welche sich @florianklenk (mit Vergangenheit in der Hausbesetzer-Szene) so massiv einsetzt. Was ist in Wien vor den beiden Video Ausschnitten vorgefallen?", schreibt der FPÖ-Politiker und verweist dabei darauf, dass Umwelt-Aktivist Anselm Schindler deutsche Polizisten mit Fäkalien beworfen haben soll.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten