Kickl-Tour endet mit Corona-Todesfall

Mölltaler-Star starb nach Teilnahme

Kickl-Tour endet mit Corona-Todesfall

Nach maskenlosen FP-Events in Kärnten explodierten die Infektionszahlen. 

Dicht gedrängt und ohne Maske saßen die Fans bei Auftritten von FP-Chef Herbert Kickl im Rahmen von dessen "Freiheitstour" von Wolfsberg bis St. Veit an der Glan -zu einem Zeitpunkt, als die Infektionszahlen in Kärnten schon explodierten. Am 5. November war auch "Ludwig "Lucky" Ladstätter, Star der Fidelen Mölltaler, im Publikum. Am 29. November starb der beliebte Volksmusiker an Corona.

Er ist offenbar kein Einzelfall: SP-Landesrätin Barbara Prettner erklärte gegenüber der Kleinen Zeitung, dass man auf Facebook Personen identifiziert habe, die ohne Maske mit bis zu 500 Blauen Kickl zugejubelt hatten - und die jetzt mit Corona auf der Intensivstation liegen ... 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten