Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Lesbische Gedanken

MTV-Awards in Wien: Kern sorgt für Lacher

Die ÖVP denkt an "Bieber auf der Bühne", der Kanzler an lesbische Küsse.

Geht es nach der Wiener ÖVP, sollen die MTV Europe Music Awads in Wien stattfinden. Parteichef Gernot Blümel hofft auf die Unterstützung der SPÖ, doch für die ist das Mega-Event "so interessant wie die Geilomobil-Tour". Am Donnerstag setzte Bundeskanzler Christian Kern noch einen drauf. Beim Steirerfest danach gefragt, antwortete er: "Nur wenn die Britney Spears die Madonna wieder küsst."

Die Stadt-Schwarzen argumentieren mit positiven Effekten, die das Event für die Bundeshauptstadt haben würde. Die MTV-Awards von Rotterdam 2016 seien von 20,4 Mio. Zuschauern verfolgt, die Gastgeber-City 900 Mio. Mal in sozialen Medien erwähnt worden. Die Veranstaltung in Glasgow zwei Jahre zuvor habe eine Umwegrentabilität von 32,8 Mio. Pfund gebracht. Außerdem könnte das MTV-Event einen ähnlichen Nutzen bringen wie der Song Contest 2015.

"Wir brauchen in Wien eindeutig mehr Biber, aber nicht in der Lobau, sondern Justin Bieber auf der Bühne", zeigte Mahrer sein Herz für die Popkultur. Der Bund sei auch bereit, einen Beitrag zu leisten, versprach der schwarze Staatssekretär. Am Freitag will die Rathauspartei ihrer Forderung per Antrag im Gemeinderat nochmals Nachdruck verleihen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten