Nach Ostern: Start für den EU-Wahlkampf

Auftakt

Nach Ostern: Start für den EU-Wahlkampf

Artikel teilen

Wahlkampf geht in heiße Phase: Diese Woche drei Auftakt-Events und erste TV-Duelle.

Wien/Brüssel. Nach den Osterfeiertagen nimmt der Wahlkampf für die EU-Wahl am 26. Mai ab heute richtig Fahrt auf. So präsentiert der Spitzenkandidat Harald Vilimsky am Dienstag gemeinsam mit FPÖ-Chef Strache die blaue Kampagne. Am Freitag halten die Freiheitlichen dann ihre offizielle Auftaktveranstaltung ab. Sie stimmen sich in der Wiener Lugner City auf die heiße Phase des Wahlkampfes ein.

Zeitgleich, allerdings in der Wiener Urania, begehen die Neos rund um Spitzenkandidatin Claudia Gamon am Freitag ihren Wahlkampfauftakt. Am Samstag folgen dann die Grünen auf dem Platz der Menschenrechte in Wien mit ihrer Auftaktveranstaltung. Die EU-Wahl wird auch beim Landesparteitag der Wiener SPÖ am Samstag Thema sein, wenn Spitzenkandidat Andreas Schieder auftritt.

Auch im TV geht der Wahlkampf diese Woche in die heiße Phase: Auf oe24.TV duelliert sich am Mittwoch Vilimsky mit seinem „Hauptgegner“ Othmar Karas. Der ÖVP-Spitzenkandidat startet dann am 4. Mai als Letzter offiziell in den EU-Wahlkampf.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo