Schwarz-Blau fast fertig

Oberösterreich

Schwarz-Blau fast fertig

ÖVP und FPÖ verhandelten in Linz den ganzen Sonntag über die neue Koalition.

Es ist ein ungleiches Match: Der seit 20 Jahren durch zahllose Koalitions-Poker in Bund und Land gestählte ÖVP-Landeschef Josef Pühringer verhandelt mit dem jungen FPÖ-Chef Manfred Haimbuchner Schwarz-Blau in OÖ. Den ganzen Sonntag saßen sich die Verhandler gegenüber. In ÖSTERREICH hatte sich Pühringer zwar eher skeptisch gezeigt, dass die neue Zusammenarbeit noch diese Woche steht, FPÖ-Verhandler Elmar Podgorschek war am Sonntag aber mehr als zuversichtlich: „Ich glaube, bis Dienstag könnte man das abgeschlossen haben.“

Es sei am Sonntag bereits um „Details bei Sozialem, Verwaltungsreform und Verkehr“ gegangen. Bis zuletzt offen: Personal und Ressortaufteilung. Das werde spätestens Montag geklärt. Am Freitag soll die Landesregierung angelobt werden.(pli, gü)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten