vandals4future

Parteien

Mann lässt sich rauchenden VdB tätowieren

Die Skurrilitäten des Wahlkampfes nimmt immer drastische Formen an. Ein Mann ließ sich nun einen rauchenden VDB tätowieren.

Die Tage bis zur Bundespräsidentenwahl ticken unaufhaltsam herunter, und die Fan-Bekundungen für die Kandidaten nehmen mittlerweile skurrile Ausmaße an. Ein Mann ließ sich in der finalen Phase des Wahlkampfes einen rauchenden Van der Bellen auf seinen Fuß tätowieren.Mit der Bildunterschrift "Einfach mal sich den Chef peckn", kommentierte "vandals4future" sein neues Tattoo. Grundsätzlich dürfte es sich bei dem Betreiber der Seite um einen VdB Fan handeln, posierte er auch mit einem Shirt neben einem Wahlplakat von Van der Bellen.Am Sonntag steht die erste Runde der Bundespräsidentenwahl auf dem Programm. Amtsinhaber Van der Bellen steht vor der Wiederwahl. Er geht als haushoher Favorit ins Rennen.