Philippa Strache

Tierschutz

Philippa Strache von Partei enttäuscht

FPÖ lehnte Verbot von Kücken-Schreddern und betäubungsloser Kastration ab.

Zu drei Tierschutz-Anträgen der Liste Jetzt hat Abgeordnete Daniela Holzinger mit der FP-Tierschutz-Beauftragten Philippa Strache verhandelt, um ein Ja zum Verbot von Kücken-Schreddern, betäubungsloser Ferkel-Kastration und Vollspaltenböden für Schweine zu erlangen.

Vergeblich, die FP lehnte ab. Philippa Strache ist enttäuscht: "Sehr schade. Ich hätte diese Anträge absolut unterstützenswert gefunden." Das Thema sei "noch nicht im Klub durchgedrungen".



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten