Rassistischer Anschlag auf Wiener Moschee

"Moslems raus"

Rassistischer Anschlag auf Wiener Moschee

Der Täter hinterließ einen Zettel mit der Aufschrift "Moslems raus".

In Wien-Leopoldstadt ist Sonntagfrüh die Fensterscheibe einer Moschee in der Czernin Passage eingeschlagen worden. Der maskierte Täter soll einen Metallstab bei sich getragen haben und hinterließ einen Zettel mit der Aufschrift "Moslems raus". Das bestätigte die Polizei der APA.

Die Anzeige gegen unbekannt laufe wegen Sachbeschädigung und Verhetzung, sagte Pressesprecher Patrick Maierhofer. Hinweise auf den Täter gab es bisher nicht. Auch der Verfassungsschutz wurde bereits informiert. Es soll sich klar um einen "rassistischen Anschlag" handeln, so Maierhofer gegenüber dem ORF.

 

 

Gestern, der 28.6.2015 gegen 6:00 morgens wurde ein Teil der Auslage der hidaya Moschee in Wien durch einen...

Posted by Islam in Österreich, Deutschland & Schweiz on Montag, 29. Juni 2015


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten