Vassilakou plant jetzt Befreiungsschlag

Parteireform

Vassilakou plant jetzt Befreiungsschlag

Mit einer radikalen Reform der Partei will Vassilakou Misstrauensantrag kontern.

Der Misstrauensantrag von Teilen der eigenen Parteibasis gegen Maria Vassilakou wird bei der grünen Landesversammlung am Samstag wohl abgeschmettert. Stattdessen plant die grüne Frontfrau einen Befreiungsschlag: Per Leitantrag soll eine ­radikale Parteireform der Grünen eingeleitet werden. Vassilakou will unter anderem den komplizierten Wahlvorgang, bei dem über jeden Listenplatz einzeln abgestimmt wird, streichen und durch ein Vorwahlsystem unter Einschluss der Basis ersetzen. Ebenfalls fallen soll das skurrile Verbot, dass Stadträte nicht gleichzeitig im Parteivorstand sitzen dürfen. „Erst am Ende dieses Prozesses folgt eine Personaldebatte – auch über mich“, so Vassilakou.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten