Vilimsky

Politik

FPÖ startet neuen Krieg mit dem ORF

Dass Wolf Journalistenkollegen Klenk und Nikbakhsh ins Studio lud, missfällt der FPÖ.

Zwischen ZiB-2-Anchorman Armin Wolf und der Freiheitlichen Partei fliegen wieder einmal via soziale Medien die Fetzen. FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky teilte eine Zeitungskolumne, in der die ORF-Einladungspolitik – Wolf moderierte ein Gespräch mit seinen Journalistenkollegen Florian Klenk ("Falter") und Michael Nikbakhsh ("Profil") zur BVT-Affäre, mit denen er sich laut Autor wohl „zu einig“ gewesen sei – kritisiert wurde, auf Twitter.

Dazu schreibt Vilimsky: „Links, linker, linkslink, ZiB 2.“ Wolf gibt sich irritiert ob des Postings und schreibt: „Gelegentlich frage ich mich, wo jemand politisch steht, von dem aus gesehen ich ‚linkslink‘ sein könnte. Ich vermute recht rechts.“