Polens Robert Lewandowski

Nur 2:2 gegen Island

Polen patzt bei der Generalprobe

Polen konnte im letzten Testspiel vor der EURO gerade noch eine Niederlage verhindern, spielte 2:2 gegen Island.

Selbstvertrauen tanken sieht anders aus. Polen konnte am Dienstag erneut keinen Sieg einfahren, fährt nach dem Heim-Remis in Posen mit gedämpfter Stimmung zur EURO. Seit drei Matches warten Robert Lewandowski & Co. auf einen vollen Erfolg (eine Niederlage).

Gegen Nicht-Endrunden-Teinehmer Island hätte es sogar noch schhlimmer kommen können. Die Polen liefen zweimal einem Rückstand hinterher. Das 0:1 durch Albert Gudmundsson (24.) glich Piotr Zielinski aus (34.), das 1:2 durch Birkir Bjarnason (47.) machte Karol Swiderski erst kurz vor Schluss wett (88.). Teamkapitän und Superstar Lewandowski wurde in der 81. Minute ausgewechselt.

Den EURO-Auftakt bestreitet Polen am 14. Juni gegen die Slowakei. Die weiteren Gegner in der Gruppe E lauten Spanien und Schweden.