Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

0:0 trotz Tiki-Taka-Show

Spanien vergeigt Auftakt-Sieg gegen Schweden

Schweden mauert, Spanien lauert. Der Weltmeister von 2010 kommt trotz Tiki-Taka-Show nicht über ein 0:0 gegen Schweden hinaus. 

Trotz Chancen wie am Fließband läuft Spanien der erste Sieg bei der EM durch die Finger. Der Europameister von 2012 muss sich gegen Schweden mit 0:0 begnügen. Ein Fehlstart für den Titelfavoriten trotz Heimvorteil in Sevilla.

Spanien von Beginn an spielbestimmend

Erwartungsgemäß übernahm die „Furia Roja“ von Beginn weg das Ruder und zog ihr bewährtes Ballbesitzspiel auf. Nach sieben Minuten feuerte Olmo den ersten Warnschuss drüber. Wenig später hätte er aber auf 1:0 stellen können, fast müssen. Nach Flanke von Koke kam Olmo zum Kopfball, doch Schweden-Keeper Olsen rettete mit einer Glanztat (16.).

Koke und Morata treffen Tor nicht

Weiter ging es nur in eine Richtung. Koke hatte ebenfalls zwei Mal die Führung am Fuß, traf aber das Tor nicht (23., 28.). Dann Morata: Der Atlético-Stürmer tauchte plötzlich allein vor Olsen auf (38.) – wieder vorbei! 

Video zum Thema: Koke verfehlt knapp das Tor!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schweden lässt Großchancen aus

Glück für die Schweden, nur wenige Minuten später aber auch für die Spanier. Isak ließ Laporte aussteigen und zog ab, Llorente lenkte die Kugel an die Stange (41.).Spanien blieb feldüberlegen, Schweden setzte Nadelstiche: Isak setzte sich rechts durch, Berg musste nur einschieben (60.) – daneben!

Video zum Thema: Schweden lässt Großchance aus
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Lucky Punch will nicht gelingen

Es war wie verhext: Spanien vergeigte zig Chancen, Schweden verpasste den Lucky-Punch – der Ball wollte nicht ins Tor. 0:0, ein Achtungserfolg für Schweden, ein Fehlstart für Spanien.