Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

0:2-Niederlage im "Heimspiel"

Türkei nach Wales-Pleite vor dem Aus

Die Türkei bleibt bei der EM 2020 weiter sieglos und steht vor dem EM-Aus. Nach der Auftaktpleite gegen Italien müssen sich die Türken auch gegen Wales (0:2) geschlagen geben.

Vor den Augen von Staatschef Erdogan versetzte Aaron Ramsey der Türkei den Fast-K.o.-Schlag: Nach Super-Steilpass von Bale Stoppt sich Ramsey den Ball mit der Brust, trifft souverän ins lange Eck – 1:0 (42.).

Video zum Thema: 0:1 für Wales durch Ramsey!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Dabei hätte es sich Wales leichter machen können. In Hälfte eins vergab Ramsey zwei Topchancen. In der 60. Minute wurde Bale an der Strafraumlinie gefoult. Nach Video-Check gab‘s einen Elfer. Superstar Bale bremste zweimal ab und jagte den Ball weit übers Tor. So blieb es spannend. Die besten Türkei-Chancen vegab Burak Yilmaz in der 9. bzw., in der 55. Minute und Demiral im Finish. In der hitzigen Nachspielzeit gab‘s noch vier Mal Gelb, ehe Verteidiger Roberts alles klar machte – 2:0 (95.), wieder bereitete Bale vor.

Video zum Thema: 0:2 für Wales durch Roberts!
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Die Waliser jubeln über das 2:0 und die gute  Ausgangsposition für den Achtelinal-Einzug. Die Türkei hingegen steht vor dem Aus. „Dank“ Ramsey, mit dem man eine unglaubliche Todesserie in Verbindung bringt. Wenn der frühere England-Legionär im Arsenal-Trikot traf, starben regelmäßig Promis wie Steve Jobs, Whitney Houston, Robbie Williams oder David Bowey. Jetzt dürfte es die Türken erwischen.