Zu hot: Beckham-Kampagne ist nicht jugendfrei

Zu heiss für England

Zu hot: Beckham-Kampagne ist nicht jugendfrei

Großbrittaniens Werbeaufsichtsrat gilt als einer der strengsten Europas. Bereits Rihannas Armani-Kampagne, in der sie sich lasziv auf dem Lederrücksitz eines Odltimers räkelt, wurde von Plakaten verbannt und natürlich im Umkreis von Schulen und Kindergärten gänzlich verboten – da half auch die Auszeichnung als „sexieste Werbung 2011“ nichts.

.