Viel Applaus im Netz für Van-der-Bellen-Video

Wahl-Aufruf

Viel Applaus im Netz für Van-der-Bellen-Video

"Wir laden Sie ein, nun auch Verantwortung für unsere Zukunft zu übernehmen", rufen Van der Bellen und Bierlein in einem gemeinsamen Video dazu auf zur Wahl zu gehen. Die beiden Spitzenpolitiker sind zwar gerade bei der UN-Vollversammlung in New York, was sie aber nicht abhält, auch innenpolitisch Akzente zu setzen. 
 
In den sozialen Netzwerken spielen sie gerade einen Wahl-Aufruf raus. "Jetzt müssen Schritte unternommen werden, unser Klima, unsere Lebensgrundlagen zu retten. Und zwar überparteilich", sagt Bundespräsident Van der Bellen. "Es geht darum, rechtsstaatliche Grundlagen wie unsere Verfassung, die Unabhängigkeit der Justiz und die Integrität unserer Demokratie außer Streit zu stellen", so Bundeskanzlerin Bierlein im Video.
 
Der Wahlaufruf in ganzer Länge: 
 
 
Van der Bellen spricht das Klima an: "Jetzt müssen Schritte unternommen werden, unser Klima, unsere Lebensgrundlagen zu retten. Und zwar überparteilich. Es geht darum, wie wir die beste Bildung sicherstellen. Und darum, wie wir unser Sozial- und Gesundheitssystem weiterentwickeln." Bierleins Themen im Video sind Wirtschaft und Justiz: "Es geht darum, rechtsstaatliche Grundlagen wie unsere Verfassung, die Unabhängigkeit der Justiz und die Integrität unserer Demokratie außer Streit zu stellen. Und es geht darum, unsere Wirtschaft für die kommenden Herausforderungen zu rüsten."
 
Dann der Appell der beiden an die Bürger: "Bitte überlegen Sie, wägen Sie ab, wem Sie für unser Österreich Ihre Stimme anvertrauen wollen."
 

Viel Applaus im Netz

Das gemeinsame Video von Van der Bellen und Bierlein kommt in den sozialen Medien ausgesprochen gut an und erntet viel Lob. Der Twitter-Eintrag von VdB wurde bereits hunderte Male geteilt und geliked.  
 
 
"Schönes Video, fein, daß es um #Unser #Österreich geht und um #Unsere #Verantwortung darum", schreibt ein User zum Video. "Bitte dürfen wir die Expertenregierung behalten!", wünscht sich ein Anderer. "Schade das man Frau Bierlein nicht über eine Partei wählen  kann, diese Übergangs Regierung  war die angenehmste seit langem", heißt es in einem Kommentar. 
 
Auch auf Facebook erzielt das Video eine große Reichweite und wird fleißig geteilt. 
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten