missbrauch

England

1.400 Kinder in Stadt sexuell missbraucht

Zum Teil wurden elfjährige Mädchen von mehreren Tätern vergewaltigt und entführt.

Im britischen Rotherham in South Yorkshire sind einem Bericht der Kommunalverwaltung zufolge in den Jahren 1997 bis 2013 bis zu 1.400 Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Gewalt geworden. Zum Teil seien elfjährige Mädchen von mehreren Tätern vergewaltigt, entführt, in weitere Städte Englands geschleust, geschlagen und eingeschüchtert worden.

"Es waren nicht nur Mädchen", sagte die Autorin des Berichts, die Professorin Alexis Jay. Im Jahr 2010 war eine fünfköpfige Bande von Kinderschändern mit Wurzeln in Pakistan zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Damals war allerdings von einer weit geringeren Zahl von Opfern die Rede gewesen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten