109-Jähriger strickt für Pinguine

Guter Zweck

109-Jähriger strickt für Pinguine

Ältester Mann Australiens strickt Pinguin-Pullover für guten Zweck.

Alfred Date ist mit seinen 109 Jahren nicht nur der älteste Mann Australiens, er hat auch ein Herz für Tiere. Denn er strickt Pullover für Pinguine.

Was zunächst skurril klingt, hat jedoch einen ernsten Hintergrund.

Schutz vor ÖL
Die kuscheligen Pullover sind dabei weit mehr als ein modisches Accessoire. Der Anlass dieser Aktion von Date ist der Stiftung Pinguin Foundation geschuldet. Diese hatte dazu aufgerufen, sich bei der Organisation zu melden. Voraussetzung: Man solle Pullover für Pinguine stricken. Die Pullover sollen in Falle einer Öl-Katastrophe die Tiere davor schützen, dass das Öl das Gefieder verklebt und die Tiere in weiterer Folge verenden.

Bis zu 13 Stunden Arbeit
Der Mann, der seinen Lebensabend im Altersheim verlebt, saß bis zu 13 Stunden am Tag in seinem Stuhl und strickte. Der 109 jährige Date ist dabei in wahrsten Sinne des Wortes ein Alter Hase, hat er doch das Stricken bereits in den 30er Jahren erlernt. Damals strickte er jedoch einen Pullover für seinen Neffen - nicht für einen Pinguin.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten