Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Kreml filmte mit

1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss

Der türkische Präsident musste fast zwei Minuten vor der Tür warten. 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan war am Donnerstag zu Besuch bei seinem russischem Amtskollegen Wladimir Putin in Moskau. Dort musste Erdogans Delegation aber ungewöhnlich lange vor der Tür warten.
 
© oe24
1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss
× 1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss
 
Der türkische Präsident wirkt dabei schon einigermaßen genervt und nimmt schließlich auf einer Bank Platz.
 
© oe24
1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss
× 1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss
 
Nach ganzen 1:58 Minuten ließ Putin dann doch Erdogan eintreten. Der Kreml filmte das Ganze mit und stellte das Video ins Netz. Dort geht die Aufnahme viral. Viele User sprechen dabei von einer besonderen Erniedrigung Erdogans. Putin wollte damit wohl ein Statement setzen, wer das Sagen hat. 
 
© APA
1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss
× 1:58 Minuten: Wie Erdogan vor Putins Tür warten muss
 

Waffenstillstand in Syrien

Inhaltlich haben sich Russland und die Türkei auf einen neuen Anlauf für einen Waffenstillstand in der syrischen Rebellenhochburg Idlib geeinigt. Dieser sollte kurz nach Mitternacht zum Freitag in Kraft, sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag in Moskau. Kremlchef Wladimir Putin sagte, dass nach rund sechs Stunden gemeinsamer Arbeit ein entsprechendes Dokument entstanden sei.
 
Erdogan wollte mit seinem Besuch in Moskau verhindern, dass angesichts der Kämpfe in Idlib weitere Flüchtlinge in die Türkei kommen - sie hat bereits Millionen Syrer aufgenommen. Am Samstag hatte die Türkei die Grenze in Richtung EU geöffnet. Daraufhin hatten sich Tausende Migranten auf den Weg zur türkisch-griechischen Grenze gemacht. Beobachter gehen davon aus, dass Erdogan die EU damit unter Druck setzen wollte, um der Türkei Beistand zu leisten und mehr finanzielle Hilfe zu bekommen.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten