Streit wegen 'b'soffener ÖVP-FPÖ'

Kern vs. Regierung

Streit wegen 'b'soffener ÖVP-FPÖ'

Gestern lieferten sich SPÖ, FPÖ und ÖVP einen heftigen Schlagabtausch.

Am Samstag mokierte sich SPÖ-Chef Christian Kern beim roten Parteirat – einer SPÖ-Sitzung –, dass ÖVP und FPÖ wie eine „Moskauer Pyramide“ seien: „Zwei B’soffene, die sich gegenseitig abstützen“. VP-Generalsekretär Karl Nehammer holte gestern zum Gegenschlag aus: „Es ist nun wiederholt der Fall, dass der Parteichef der SPÖ durch unwürdige verbale Patzer und Ausrutscher auffällt.“

FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky wollte dem nicht nachstehen und ätzte ebenfalls gegen Kern retour: „Das ist unterste Schublade von Kern und nur Neid und Wehleidigkeit“.

Daraufhin konterte SPÖ-Bundesgeschäftsführer Max Lercher: „Wenn Parteichef Kern die Koalition Moskauer Pyramide nennt, dann könnten gegen diesen Vergleich bestenfalls die Bewohner Moskaus Einspruch erheben“.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten