4-Jährige vor Augen der Mutter enthauptet

Unfassbarer Horror

4-Jährige vor Augen der Mutter enthauptet

Der Täter schlug vor einer belebten U-Bahn-Station zu.

In der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh ist es zu einer unglaublichen Tat gekommen. Ein erst 4 Jahre altes Mädchen wurde vor einer U-Bahn-Station von einem Fremden enthauptet. Der Horror spielte sich dabei auch noch vor den Augen der hilflosen Mutter ab.

Vor den Augen der Mutter
Die Mutter wollte gerade ihre Tochter zu den Großeltern bringen, als sich plötzlich ein fremder Mann näherte und das kleine Mädchen von hinten packte. Der Angreifer packte dann sein Hackmesser aus und enthauptete ohne Vorwarnung das hilflose Kind. Die Mutter konnte nicht mehr einschreiten und musste den brutalen Mord mitansehen.

Andere Passanten konnten den Mann gleich nach der Horror-Tat überwältigen. Dabei bildeten sich Tumulte, als zahlreichende Männer des wütenden Mobs auf den Täter eindreschen wollten. Schließlich wurde der Täter aber sicher der Polizei übergeben.

Zufälliges Opfer
Die Behörden gehen davon aus, dass der Täter sein Opfer zufällig aussuchte. Dem Mann soll nun der Prozess gemacht werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten