Dieses Bier hätte tödlich enden können

Völlig narrisch

Dieses Bier hätte tödlich enden können

Bei diesem Anblick bleibt einem das Herz stehen. Zwei Männer trinken am Samstagnachmittag ganz gemütlich ein Bier. Allerdings fand dies auf einer Brücke, direkt neben der Oberleitung der Bahn statt. Dort herrscht absolute Lebensgefahr und das ist absolut kein Platz für einen netten Umtrunk und ein Tratsch zwischen alten Freunden.

Ein Lokführer sah die zwei Wahnsinnigen um ca. 10 Uhr morgens auf der Perleberger Brücke in Berlin-Mitte und alarmierte sofort die Polizei. Laut den Beamten hätten die beiden nicht gewusst, wie gefährlich ihre waghalsige Aktion sei.

Dennoch wurden sie wegen Sachbeschädigung und der Veränderung von Warn- und Hinweisschildern angezeigt. Denn zuvor beschmierten die beiden noch die Schutzabdeckung der Oberleitung und das Warnschild „Vorsicht Hochspannung“. Die 37 und 38 Jahre alten Männer wurden in einem nahegelegenen Kiosk anschließend festgenommen.

Immer wieder wird vor dem Kontakt oder gar nur der Nähe zu den Oberstromleitungen gewarnt. Denn auch ohne Kontakt kann es zu einem tödlichen Stromschlag führen. 

Bier Oberleitung dumm © Bundespolizei Berlin

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten