Eltern mit Heroin-Überdosis lassen Baby in Hitze-Auto

Kleinkind dehydriert

Eltern mit Heroin-Überdosis lassen Baby in Hitze-Auto

Ohio. Als Eric Asher und seine verlobte vom Einkauf aus dem Supermarkt zurück zum Parkplatz kommen, trauen sie ihren Augen nicht. Ein Mann und eine Frau liegen neben ihrem Auto. Sie sind benommen. Es stellt sich heraus, die beiden haben eine Überdosis Heroin genommen. Die beiden ließen ihr Baby im heißen Auto zurück. Das Kleinkind schwitze stark und war dehydriert.  

"Das arme Baby war komplett nass geschwitzt, es war im Sitz festgegurtet. Wir mussten es retten, das war unsere Priorität!", sagt Asher in einem US-Online-Magazin. Asher und seine Verlobte nahmen die Autoschlüssel der am Boden liegenden und retteten das Baby aus seiner Hitze-Falle vor Schlimmeren. 

Baby jetzt bei Verwandten

Tage später meldet sich die Mutter bei Asher. Sie bedankt sich für seinen Einsatz. Das Baby ist momentan bei Verwandten untergebracht. Sie und ihr Mann seien vor kurzem wieder rückfällig geworden. 
 
Asher postet das Foto der Rettungsaktion auf Facebook, um auf die Gefahren von Drogenmissbrauch aufmerksam zu machen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten