Flieger der Royal Air Force abgestürzt

Auf Kreta

Flieger der Royal Air Force abgestürzt

Zwei Maschinen der "Red Arrows" sind bei einem Trainingsflug kollidiert.

Zwei Maschinen des Kunstflugteams "Red Arrows" der britischen Royal Air Force (RAF) sind am Dienstag bei einem Trainingsflug auf Kreta kollidiert. Danach stürzte ein Flugzeug ab. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten, er wurde leicht verletzt. Der Pilot der anderen Maschine konnte mit seinem Flugzeug landen.

Wie der griechische Rundfunk weiter berichtete, ereignete sich der Unfall nahe des kleinen Flughafens von Kastelli auf Kreta. Nach nicht bestätigten Informationen soll die abgestürzte Maschine eins der anderen acht Flugzeuge vom Typ Hawk berührt haben. Dabei sei sie ins Trudeln geraten und auf der Landebahn des Flughafens zerschellt. Der Pilot wurde ins Krankenhaus gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten