ISIS-Anführer in Afghanistan getötet

Luftangriff

ISIS-Anführer in Afghanistan getötet

Hefez Saeed war das Oberhaupt des "Staates Khorasan".

Ein weiterer Anführer der Terrormiliz IS ist bei einem Luftangriff in Ostafghanistan gemeinsam mit 30 weiteren Kämpfern getötet worden. Das meldete der afghanische Geheimdienst am Samstag. Demnach ist Hafez Saeed, Oberhaupt des sogenannten "Staates Khorasan", bereits am Freitag in der Provinz Nangarhar an der Grenze zu Pakistan ums Leben gekommen.

Mit "Staat Khorasan" bezeichnet der sogenannte Islamische Staat ein Gebiet, auf das er Anspruch erhebt. Bereits am Donnerstag war der IS-Anführer Mawlawi Shahidullah Shahid bei einem Luftangriff in Nangarhar ums Leben gekommen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten