Frau fängt Fisch mit zwei Mäulern

Kurioser Fang

Frau fängt Fisch mit zwei Mäulern

Den Fang ihres Lebens machte eine Frau im US-Bundesstaat New York.

Debbie Geddes war mit ihrem Mann Angeln am Lake Champlain im US-Bundesstaat New York. Doch was sie an diesem Tag am Haken hängen hat, wird sie später nicht glauben können.

"Als dieser Fisch anbiss, hatte ich bereits das Gefühl, dass es sich um einen guten handeln wird", erzählt sie Fox News. "Aber als ich ihn ins Boot geholt habe, konnte ich nicht glauben, was ich sehe! Zwei Mäuler! Und trotzdem war der Fisch gesund und munter. Das ist schon erstaunlich!", so Geddes.

Nach ein paar Beweisfotos warfen sie das besondere Exemplar wieder zurück ins Meer. Als sie ihren Arbeitskollegen das Foto zeigte, zögerte Adam Facteu nicht lange und lud es auf Facebook hoch. "Sie glaubte nicht, dass es irgendwen interessieren würde, aber ich wusste, dass es gut ankommen wird", so Facteu. Und es sollte auch das geschehen. Das Foto ging viral. Über 5.000 Mal wurde es geteilt.

Die meisten spekulierten natürlich über die Ursache. Einige vermuteten Umweltverschmutzung oder Mutation. Andere glauben, dass es sich bei dem zweiten "Maul" vielmehr um eine Verletzung handelt. Es ist nicht der erste Fisch mit einem vermeintlich weiteren Maul, der das Netz erobert. In den meisten Fällen gilt die Verletzungstheorie durch einen Angelhaken oder ähnliches als wahrscheinlich. Auch Geddes glaubt daran.

So oder so: diesen Fang wird sie so schnell nicht mehr vergessen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten