Mann starb im Schwimmbad bei Abzeichen-Prüfung

Deutschland/Emden

Mann starb im Schwimmbad bei Abzeichen-Prüfung

Bewegungslos im Wasser: Wiederbelebung gescheitert.

Ein 61 Jahre alter Mann ist in Aurich in Deutschland in einem Hallenbad gestorben, als er ein Sportabzeichen machen wollte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bewegte sich der Mann während der Prüfung am Sonntag plötzlich nicht mehr. Rettungsschwimmer zogen ihn aus dem Wasser und versorgten ihn medizinisch, dann übernahm ein Rettungsdienst. Dennoch starb der Mann noch im Schwimmbad.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten