Ministranten-Ausbilder festgenommen

Missbrauch in Tirol

Ministranten-Ausbilder festgenommen

Der 28-Jährige hatte bereits begonnen, Material am Computer zu löschen.

Im Südtiroler Vahrn bei Brixen ist ein 28-Jähriger wegen des Verdachtes der sexuellen Gewalt an Minderjährigen festgenommen worden. Dies gab die Staatsanwaltschaft am Montag in Bozen bekannt.

Bei dem Verdächtigen handle es sich um keinen Geistlichen. Er war Leiter der Ministrantenausbildung. Gegen ihn werde außerdem wegen Herstellung und Besitz von pornografischen Fotos ermittelt. Er war auch in anderen Jugendorganisationen wie zum Beispiel beim Alpenverein oder der Feuerwehr aktiv.

Die Ermittlungen der Polizei waren im vergangenen Dezember nach der Anzeige einer Mutter ins Laufen gekommen. Mittlerweile liegen weitere Anzeigen gegen den Mann vor. Die betroffenen Buben sind im Alter zwischen elf und 14 Jahren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten