Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Schock-Video

Touristen machen Jagd auf Schwertfisch

Vor laufender Kamera wurde ein Schwertfisch bestialisch getötet.
Es sind schockierende Aufnahmen, die am Strand von Chalkida auf Euböa in Griechenland gemacht wurden.   Ein Schwertfisch näherte sich dem Ufer und damit auch zahlreichen Touristen.  Die Urlauber machen dann Jagd auf das wehrlose Tier und töten es schließlich.
 

Zu Tode gesteinigt

Wie der britische „Mirror“ berichtet, glaubten manche Badegäste zunächst, dass es sich um einen Hai handeln würde. Als sich schließlich herausstellte, dass es nur ein Schwertfisch sei, machten mehrere Jugendliche Jagd auf das Tier. Sie versuchten den Schwertfisch zu fangen und bewarfen ihn sogar mit Steinen.
 
Der Schwertfisch geriet in Panik und versuchte zu flüchten. Schließlich erlag er aber den Verletzungen, die durch den „Mob“ verursacht wurden. Besonders schockierend: Der Fisch näherte sich nur dem Strand, um im seichten Wasser zu gebären. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten