Amanda Knox

"Engel mit den Eisaugen"

Amanda Knox ist Mutter geworden

Amanda Knox , die 2007 vom Mord an ihrer Mitbewohnerin in Italien verurteilt und dann freigesprochen wurde, hat ein kleines Mädchen namens Eureka zur Welt gebracht.  

Die 34-Jährige kündigte die Ankunft in einem Profil der New York Times an , in dem sie befürchtete, das Kind könnte aufgrund der Bekanntheit ihrer Mutter zur Zielscheibe der Paparazzi werden. Knox, die nach dem Tod von Meredith Kercher vier Jahre in einem italienischen Gefängnis verbrachte, aber jetzt im Bundesstaat Washington lebt, hatte mit ihrem Ehemann über ihre Schwangerschaft gepodcastet, die tatsächliche Geburt jedoch monatelang geheim gehalten.

 

Amanda Knox wurde einer breiten Öffentlichkeit bekannt, als ein italienisches Gericht sie im Dezember 2009 für den Mord an ihrer Mitbewohnerin Meredith Kercher 28 1/2 Jahren Haft verurteilte. Kercher war im November 2007 vergewaltigt und halb nackt mit durchschnittener Kehle gefunden worden. Knox verbrachte vier Jahre in einem italienischen Gefängnis, ehe ein Berufungsgericht sie freisprach. Die Amerikanerin wohnt heute mit Robinson, einem Schriftsteller, in Seattle und arbeitet als Journalistin. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten