ardi

Kettenraucher

Ardi rauchte 40 Zigaretten pro Tag - So sieht er heute aus

Das wurde aus dem jüngsten Kettenraucher der Welt.

Der kleine Ardi Rizal aus Indonesien wurde im Frühjahr 2010 weltbekannt. In einem Video sieht man, wie der damals 2-Jährige eine Zigarette nach der anderen raucht. Im Alter von 18 Monaten gab ihm sein Vater seine erste Zigarette, wenig später rauchte das Kleinkind bereits 40 Zigaretten pro Tag. Auch um die Gesundheit des kleinen Ardi war es nicht gut bestellt. Im Alter von zwei Jahren wog der kleine Bub bereits unfassbare 25 Kilo.

Mittlerweile ist Ardi acht Jahre alt und nicht wiederzuerkennen. Der Bub hat mit dem Rauchen aufgehört und versucht nun, ein völlig normales Leben zu führen. „Ich will nicht mehr rauchen, weil ich nicht krank werden will“, erzählt der 8-Jährige im Gespräch mit CNN. Für andere Kinder hat Ardi auch einen Rat parat: „Bitte fangt nicht an zu rauchen. Versucht es noch nicht einmal. Es ist hinterher sehr schwer, damit aufzuhören".

Ardi selbst schaffte den Absprung nur mithilfe eines Psychologen. Zunächst habe er nachher sogar zugelegt, inzwischen aber wieder stark abgenommen. Heute ist der 8-Jährige völlig gesund und geht in die vierte Klasse.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten