Hai

Attacke

Australier (64) von Hai getötet

Die Polizei fand nur noch die zerfetzte Badehose des Schwimmers.

Ein australischer Schwimmer ist bei seinem täglichen Bad im Meer offenbar Opfer eines Hai-Angriffs geworden. Im Wasser vor dem beliebten Badestrand Cottesloe Beach in Perth sei nur noch die zerfetzte Badehose des 64-Jährigen gefunden worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Alles deute auf die Attacke eines Weißen Hais hin.

Die Ehefrau des 64-Jährigen bestätigte der Polizei, ihr Mann habe eine solche Badehose getragen. Er habe zum Frühstück am Montag wieder zu Hause sein wollen, sei jedoch nicht vom morgendlichen Schwimmen zurückgekommen.

Sollte sich die Vermutung der Hai-Attacke bestätigen, wäre es der dritte tödliche Hai-Angriff in Australien seit Anfang des Jahres. Am Cottesloe Beach war zuletzt vor elf Jahren ein Mann im flachen Wasser von einem dieser Meeresräuber angegriffen worden und gestorben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten