Bauernebel aus New York

Miss Teen USA Opfer von Hacker-Ring

Mit einer von Hackern benützten Schnüffel-Software wurden Nacktfotos der jungen Miss über die Kamera ihres eigenen Laptops angefertigt. 

Internationalen Fahndern gelang ein Schlag gegen Hacker rund um die Welt, die mit der Schad-Software "BlackShades" ahnungslose Computer-Benutzer ausspionierten. Die Cybergauner konnten ihre Opfer via Webcam sehen, sogar jeden Tastenklick verfolgen. Übers Wochenende wurden in 16 Staaten 359 Wohnungen durchsucht und 90 Verdächtige festgenommen: Unter den Opfern ist auch Miss Teen USA, Cassidy Wolf. Die hatte im März 2013 eine ominöse Email erhalten: Angefügt waren Nacktaufnahmen von ihr - über ihren Laptop geschossen während sie im Schlafzimmer mit dem Computer im Internet surfte.
 
Sie wurde fortan erpresst: Der Hacker drohte, die Fotos publik zu machen. Er verlangte Nacktbilder mit besserer Auflösung und eine fünf-minütige "Sex-Show" via Skype. Der Albtraum dauerte drei Monate, bis der Voyeur gefasst wurde. Ein ehemaliger Klassenkamerad, Jared Abrahams, hatte sie ebenfalls mit der Schnüffel-Software BlackShades, erhältlich um nur 40 Dollar, ausspioniert. 
 
Mehr Infos von unserem US-Korrespondenten Herbert Bauernebel auf AmerikaReport.de.
 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten