Betrunkener 14-Jähriger fuhr mit Rad auf Autobahn

Nach Geburtstagsfeier

Betrunkener 14-Jähriger fuhr mit Rad auf Autobahn

Der Teenager hatte einen Alkoholwert von 0,86 Promille.

Am Freitagabend trauten Autofahrer auf der A99 in Oberbayern ihren Augen nicht: Ein Jugendlicher fuhr mit seinem Fahrrad die Autobahn entlang. Schnell wurde die Polizei alarmiert, die den 14-Jährigen im Nordwesten Münchens in Höhe der Eschenrieder Spange stellen konnte, berichtet "br.de".

Der Teenager gab an, er habe von einer Geburtstagsfeier heimradeln wollen. Dabei habe ihn sein Navi fälschlicherweise auf die Autobahn geführt. Die Beamten führten einen Alkoholtest durch, bei dem 14-Jährigen wurden 0,86 Promille gemessen.

Der junge Bursch wurde "nach eingehender Belehrung" seinem herbeigerufenen Vater übergeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten