Lufthansa

In Belgrad

Bombendrohung: Lufthansa-Maschine evakuiert

Artikel teilen

Lufthansa-Maschine mit 130 Passagieren an Bord musste geräumt werden.

130 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder sind in den Morgenstunden aus einem Flugzeug der Lufthansa auf dem Belgrader Flughafen evakuiert worden. Der Flughafen hat laut Medienberichten zuvor die Information erhalten, dass sich im Flugzeug, das um 6.13 Uhr nach Frankfurt starten sollte, eine Bombe befinde.
 
Alle zuständigen Dienste, jene des Flughafens eingeschlossen, hätten sofort entsprechend den Verfahren reagiert, um die höchste Sicherheitsstufe für die Passagiere und das Flugzeug zu sichern, teilte der Flughafen in einer Aussendung mit. Weitere Details wurden nicht veröffentlicht.
 
Die Lufthansa-Maschine wurde laut Medienberichten kurz vor 10.00 Uhr von einem Einsatzteam auf einer Nebenpiste des Flughafens immer noch untersucht. Der Luftverkehr auf dem Flughafen verlief unterdessen ungestört
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo