Brutalo-Teens schlagen Behinderten (79) zusammen

Brutale Szenen

Brutalo-Teens schlagen Behinderten (79) zusammen

Artikel teilen

Die Polizei fahndet nun nach den brutalen Schlägern.

Bereits im vergangenen Juli ist es in der deutschen Stadt Dahlen zu brutalen Szenen gekommen. Schon im Regionalzug zwischen Dresden und Leipzig fielen dem gehbehinderten Pensionisten zwei lautstarke Jugendliche auf. Als der 79-Jährige dann in Dahlen ausstieg, folgten ihm die beiden Teenager.

Zunächst liefen sie noch am Pensionisten, der eine Tasche trug vorbei, dann machten sie allerdings kehrt und gingen auf den alten Mann zu.  Polizeisprecher Uwe Voigt sagte dazu: „Dem Geschädigten fiel auf, dass die beiden Personen sehr aufgeregt agierten.“

Als der gebehinderte 79-Jährige schließlich das Licht an sein Fahrrad stecken wollte, schlugen die beiden Jugendlichen zu. Sie schlugen dem wehrlosen Mann in den Rücken, so dass dieser zusammensackte. Die beiden Schläger nahmen dann die Tasche an sich und liefen davon.

Die Polizei hat nun die Bilder der Täter veröffentlicht. Die Beamten bitten um Hinweise. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo