Chef von Ansar al-Sharia wurde gefangen

US-Einheiten

Chef von Ansar al-Sharia wurde gefangen

Laut Sicherheitskreisen Abu Iyadh im libyschen Misrata in Gewahrsam.

US-Einheiten und libysche Sicherheitskräfte haben den Anführer der tunesischen Islamistengruppe Ansar al-Sharia, Saifallah Benahssine, in der libyschen Stadt Misrata gefangengenommen. Das berichtete die tunesische staatliche Nachrichtenagentur TAP am Montag unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Der ehemalige Afghanistan-Kämpfer Benahssine ist auch unter dem Namen Abu Iyadh bekannt. Er hat seine Loyalität zu Al-Kaida erklärt und wird beschuldigt, hinter der Attacke auf die US-Botschaft im Tunis im Vorjahr zu stehen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten