Dänemark: Sex-Kurse für Flüchtlinge

Nach Sex-Attacken

Dänemark: Sex-Kurse für Flüchtlinge

Asylwerber in Dänemark sollen künftig in Sexualmoral unterrichtet werden.

Asylwerber in Dänemark sollen in Sexualmoral unterrichtet werden, um den Umgang mit dänischen Frauen zu lernen. Das fordert eine breite Opposition im Kopenhagener Parlament. "Wenn man ohnehin in einem Asylzentrum sitzt, macht es Sinn, eine Einführung in unsere Sexualmoral zu bekommen", sagte die rechtspolitische Sprecherin der Sozialdemokraten, Trine Bramsen.

Grundsätzliche Regeln
"Ganz grundsätzliche Regeln, die wir kennen, weil wir hier geboren sind, aber die man lesen und verinnerlichen muss, wenn man hierher kommt", erklärte sie am Mittwoch der Nachrichtenagentur Ritzau. Der Unterricht könnten die Behörden auch aufmerksamer auf diejenigen machen, die sich gegen die Regeln sträuben. Rechtspopulisten, Konservative und Linksliberale unterstützen den Vorschlag.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten