Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Lustige Idee

Deshalb föhnt eine Oma rasende Autofahrer

Zur Sicherheit der in der Straße wohnenden Kinder ließ sie sich etwas einfallen.

Weil täglich Auto- und Motorradfahrer viel zu schnell durch ihre Wohngegend fahren und dadurch die in der Straße wohnenden Kinder gefährdet werden, war die 64-jährige Jean Brooks aus Nottinghamshire schon lange genervt. Nun scheint sie eine verrückte, aber dennoch funktionierende Lösung gefunden zu haben:

Von ihrem Vorgarten aus "föhnt" die Oma die vorbeifahrenden Raser. Da viele glauben, in eine mobile Radarfalle zu fahren, treten sie schnell auf die Bremse. Gegenüber BBC erklärte die Pensionistin: "Ich habe noch nie so viele Bremslichter gesehen und alles haben wir dem Föhn zu verdanken."

Doch für ihre Selbstjustiz-Aktion hat Brooks nicht nur positive Rückmeldungen bekommen. Beirren lässt sich die 64-Jährige von der Kritik jedoch nicht: "Ihr Pech, wenn sie es nicht mögen. Ich lebe hier. Meine Freunde und deren Kinder leben hier und wir sind auf der Straße nicht mehr sicher."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten